Frohe Weihnachten

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest. Ich liebe Gedichte, darum ist mein Geschenk für euch ist ein Gedicht, dass ich letztens auf einer Serviette gedruckt entdeckt habe:

Abends am Kamin genießen
wir die schöne Winterzeit,
Eisblumen am Fenster sprießen,
Weihnachten ist nicht mehr weit.

Dicke Flocken fallen vom Himmel,
tanzen flirrend und ganz sacht,
rieseln auf die Erde nieder,
entfalten ihre weiße Pracht.

Und draußen in der dunklen Nacht
steht unser Schneemann und hält Wacht.
Rote Nase, den Blick nach oben,
die Mütz‘ keck in die Stirn gezogen.

Wohgeformter, runder Bauch
und der Kopf gefällt uns auch.
Ein Schneemann mit Esprit und Charme,
der rote Schal, er hält ihn warm.

Doch zu viel Wärme bekommt ihm nicht,
er verliert dann schnel an Gewicht.
Was übrig bleibt ist eine Pfütze,
Nase, Schal und rote Mütze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.